Weitere Infos im Freizeitzentrum Feuervogel

 

Weitere Infos im Freizeitzentrum Feuervogel

 

OJUSA freut sich über eine Spende von Radio Hamburg „Hörer helfen Kindern“ in Höhe von 6.720 €!

Hörer helfen Kindern: https://www.hoerer-helfen-kindern.de/aktuelles/ojusa-beratungsangebot-fuer-sozial-benachteiligte-jugendliche-in-einer-lebenskrise/

 

Liebe Kaufhauskund*innen,

Wir sind von Montag bis Freitag von 09.30 - 15.00 Uhr für Sie da. Nachfolgende Regeln bitte beachten:

  • Eintritt nur für einkaufsberechtigte Personen + eine Begleitperson
  • Nachweis über Einkaufsberechtigung ( 1259,99 Euro Obergrenze) notwendig
  • Kundenkarte und/oder Einkommensnachweise bitte mitbringen
  • Begrenzte Personenzahl (25 Personen gleichzeitig)
  • Bringen Sie bitte etwas Geduld mit
  • Allgemeine Maskenpflicht auch für bereits geimpfte Personen
  • Bei Fragen rufen Sie uns gerne an: 040 - 794 16 77 23

Café fair & mehr

  • Geöffnet von Montag bis Freitag 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr
  • Außengastronomie auf unserer Terrasse möglich
  • Im Innenbereich nur mit aktuellem Test oder Impfung
  • begrenzte Plätze
  • Unser Frühstücks-, Kuchen- und Mittagsangebot gilt nur für einkaufsberechtigte Personen

... weitere Informationen zum fairKauf hamburg ...

 

Am  Freitag, 17.September, veranstaltet der Verein „Hab Mut zeig Gesicht e.V.“ in Hannover eine Lesung mit Nora Fieling mit anschließender Diskussionsrunde zum Thema Depressionen, Suizidalität und Hilfeansätzen.[U25] Hamburg ist mit  dabei – die Veranstaltung wird ab 19 Uhr per LIVESTREAM gesendet.

LIVESTREAM YouTubehttps://youtu.be/awwstFt7exg
LIVESTREAM Facebookhttps://fb.me/e/dZZB3AwWB

Laufen für das Leben!
Unser Lauf um die Alster mit Peers, Freund*innen und Unterstützer*innen zum Welttag der Suizidprävention am 10.September 2021. Wir hatten einen wunderschönen Spazierlauf – gemeinsam mit vielen Gesprächen und einem traumhaften Sonnenuntergang. Danke an Euch für die tolle Unterstützung!

Dieses Jahr findet im Rahmen des Weltsuizidpräventionstags (10. September)  die deutschlandweite Aktion #läuftbeidir statt. Vom 1. September bis 17. Oktober sammeln wir durch das Laufen von Kilometern Spenden für die Online-Suizidprävention [U25]. Mit dem Erlös wollen wir gemeinsam das Thema Suizidalität enttabuisieren und unser ehrenamtliches Beratungsangebot für junge Menschen in Krisen ausbauen.

Weitere Informationen:
https://www.youngcaritas.de/lokalisiert/berlin/laeuftbeidir-herbst2021
www.u25-deutschland.de
[U25] Online Suizidprävention

Weitere Informationen bekommst du im Freizeitzentrum Feuervogel

Wir freuen uns nachhaltig über den Besuch - im Rahmen ihrer Sommerreise - von:
Eva M. Welskop-Deffaa - Vorstand Sozial- und Fachpolitik des Deutschen Caritasverbandes in Freiburg
Lisi Maier - Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V.
José Torrejón - Bundestutor Jugendmigrationsdienst

Die CLIPPOs leben vom multikulturellen Miteinander! Am 23. Juni haben wir abermals ein buntes Zeichen für Vielfältigkeit gesetzt und sprechen uns entschlossen offen gegen Rassismus, Sexismus und jede Form von Diskriminierung aus. Aktueller und wichtiger denn je!

Maike Carstensen aus dem Modellprojekt Jugendmigrationsdienst im Quartier berichtet im JoLa TV „Auf 30 Minuten mit…“  über die Arbeit von IN VIA Hamburg e.V. im Gebiet Neuwiedenthal und Neugraben.
...Mehr zum Projekt...

Zertifikatsübergabe der neuen Kiezläufer*innen für Harburg, Neugraben und Neuwiedenthal – herzlich willkommen!

Mit einer feierlichen Zertifikatsübergabe wurde am 16.06.2021 die Kiezläufer*innen-Ausbildung 21.2 abgeschlossen. Eingeladen waren neben deR Teilnehmenden der aktuellen Ausbildung auch die Kiezläufer*innen, die im März/April 2021 und im Jahr 2020 vom ikm ausgebildet wurden und bisher pandemiebedingt keine offizielle Zertifikatsübergabe hatten. Wir freuen uns sehr, insgesamt zehn neue Kiezläufer*innen in unseren Teams in Harburg, Neugraben und Neuwiedenthal begrüßen zu dürfen!

...mehr Informationen zum Projekt Kiezläufer finden Sie hier...

 

Am 25. Mai 2021 öffnen wir erstmalig die Türen unseres Sozialshops. Wir bieten Damen-, Herren- und Kinderkleidung und Kinderspielzeug an. Zwischen 9.30 und 15 Uhr ist dann von Montag bis Freitag täglich geöffnet. Den Sozialshop fairKaufWerk finden Sie in der Friesenstraße 1 in 20097 Hamburg. Es gelten neben der üblichen Hygieneregeln folgende Bedingungen:

  • Eintritt nur für einkaufsberechtigte Personen + eine Begleitperson
  • Einkaufsberechtigt sind ausschließlich Personen mit einem Einkommen unterhalb von 1259,99 Euro. Bitte bringen Sie unbedingt einen Einkommensnachweis mit (ALG II Bezug, Rentennachweis, BaFöG, Wohngeld, etc.)
  • Mit dem Nachweis Ihres Einkommens bekommen Sie von uns eine Kundenkarte
  • Kontaktdaten müssen hinterlassen werden
  • Einkaufszeit begrenzt auf 30 Minuten, danach Neuanmeldung möglich
  • Begrenzte Personenzahl (3 Personen gleichzeitig im Shop erlaubt)
  • Bringen Sie bitte etwas Geduld mit
  • Allgemeine Maskenpflicht auch für bereits geimpfte Personen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Informationen zum fairKaufWerk